emblem

MINI F54

dÄHLer Competition Line-Invidualisierung für den GP Inspired-Clubman

Die absolute Speerspitze einer jeden MINI-Generation seit dem Marken-Comeback im Januar 2002 bildeten die streng limitierten GP-Sondereditionen auf Basis der John Cooper Works-Modelle: Von MINI Cooper S JCW GP 1 und MINI JCW GP 2 wurden 2006 bzw. 2012 nur jeweils 2.000 Exemplare gefertigt, vom 2020 lancierten MINI JCW GP 3 wurden immerhin 3.000 Stück unter den zahlreichen Marken-Fans vergeben. Noch weitaus seltener aber: der MINI John Cooper Works Clubman ALL4 GP Inspired.

Von dieser Sonderedition auf Basis des MINI John Cooper Works Clubman ALL4 nämlich wurden insgesamt nur durchnummerierte 300 Einheiten gebaut – und diese wurden unter den Märkten Japans, Frankreichs und der Schweiz aufgeteilt. So gingen lediglich 70 MINI John Cooper Works Clubman ALL4 GP Inspired in die Schweizerische Eidgenossenschaft.

Von den „normalen“ JCW-Modellen des extravaganten Kompaktklasse-Kombis setzten sich die GP Inspired-Modelle – nomen est omen – durch ihre Anlehnung an die Rennsport-Charakteristik des dreitürigen GP ab. So zeichneten sie sich beispielsweise durch mit Carbon verzierte, die Nummerierung tragende Vorderkotflügel, eine einzigartige Thunder Grey Metallic-Lackierung, einen Carbon-Lufteinlass von JCW Pro Design mit der Aufschrift „GP Inspired“ auf der Motorhaube, ein Dach in Silber und rote Spiegelkappen, modellspezifische Einstiegsleisten und Zierstreifen sowie ein JCW-Alcantara- Lenkrad und eine Armauflage im John Cooper Works-Stil mit roten Nähten und gesticktem „GP Inspired“-Logo aus.

Und als sei ein solches Fahrzeug noch nicht exklusiv genug, haben nun die Veredeler von dÄHLer Competition Line die Nummer 232 von 300 nochmals einer optischen und technischen Individualisierung unterzogen.

Selbstverständlich sind alle genannten Upgrades und Umrüstungen nicht nur für das extrem seltene "GP Inspired"-Sondermodell erhältlich, sondern ebenso auch für handelsübliche MINI John Cooper Works Clubman ALL4 passend.

Interesse? Fragen?

Schweizer Qualität seit über 25 Jahren. Überzeugen Sie sich von uns.

Hier die technischen Highlights des MINI John Cooper Works Clubman ALL4 GP Inspired

Motor in der Serie: 306 PS, 450 Nm:

Leistungssteigerung «powered by dÄHLer»:

Der aus dem BMW M135i (F40) bekannte, werksseitig 306 PS und 450 Nm starke 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor erhielt von Christoph Dählers Team eine Leistungssteigerung auf 335 PS und 510 Nm. Mit dieser geht auch gleich eine Aufhebung der serienmäßigen Vmax-Limitierung einher, sodass der dÄHLer Competition Line-MINI John Cooper Works Clubman ALL4 GP Inspired nun rund 265 km/h erreicht.


Zusätzlich wurde dem Turbomotor mittels einer Carbon-Ansaugung von Eventuri ein noch befreiteres Durchatmen ermöglicht. Abgasseitig installierte dÄHLer Competition Line seine Zweirohr-Edelstahlauspuffanlage „built by dÄHLer“ mit CAN-Bus-gesteuerter Abgasklappensteuerung, welche den markanten MINI-Sound nochmals eindrucksvoll unterstreicht: Geradezu frech röhrt und bollert der MINI aus seinen beiden keramikbeschichteten Endrohren von jeweils satten 114 Millimetern Durchmesser.

Darfs noch etwas mehr sein? Für die Rennsport-Enthusiasten unter den MINI-Fahrern, bietet dÄHLer unter seiner hauseigenen «DRL dÄHLer race line» eine zusätzliche, CAN-Bus gesteuerte Auspuffklappensteuerung für Clubsportveranstaltungen und Trackdays an. Hier behält der F54-Pilot zu jeder Zeit die 100% Kontrolle über den maximalen Sound – und das in jedem Fahrmodus, Drehzahl- und Geschwindigkeitsbereich. (nicht EU-/CH-homologiert)

Interesse? Fragen?

Schweizer Qualität seit über 25 Jahren. Überzeugen Sie sich von uns.

Der Leckerbissen und die wahre Grösse für den MINI John Cooper Works Clubman ALL4: Wo bei anderen bei 19 Zoll schon Schluss ist, verpasst dÄHLer Ihrem MINI F54 den letzten Schliff – mit dem stylischen, hochwertigen, exklusiven und ultraleichten 20-Zoll-Schmiederad «dÄHLer CDC1 FORGED». Unter Einsatz modernster Fertigungstechnik hat dÄHLer ein Rad konzipiert, welches mit grösster Festigkeit, bei gleichzeitig niedrigstem Gewicht, höchste Ansprüche erfüllt.

Das Rad ist ästhetisch optimal in das Gesamtbild des F54 integriert und unterstützt so durch die optimale Grösse den kraftvollen Auftritt in harmonischer Weise.

Die Vorteile vom «dÄHLer CDC1 FORGED 20” Schmiederad»

  • 30% bis 35% Gewichtsersparnis gegenüber herkömmlichen Alurädern
  • deutlich verbesserte Längs– und Querdynamik
  • deutlich verbesserte Beschleunigungs- sowie Verzögerungswerte durch die geringere, beschleunigte Masse
  • verbessertes Handling / Einlenkverhalten
  • hochwertige Lackierung (Pulverbeschichtung) zum perfekten Schutz der Oberfläche unseres Schmiederades
  • Grosse Auswahl an individuellen Oberflächenfarben
  • Exklusiv nur für BMW und MINI Modelle mit eingearbeitetem FORGED und dÄHLer Schriftzug

 

 

Spezifisch und sorgfältig auf das Fahrzeug abgestimmtes Performance-Gewindefahrwerk «built by dÄHLer» für eine weitere Steigerung der Agilität. Oder, auf Wunsch, wenn nur eine optische Aufwertung und Tieferlegung gefragt ist, einen harmonischen Sportfedernsatz «built by dÄHLer», welcher explizit auf das «Elektronische Dämpfersystem EDC» abgestimmt ist.


PRODUKTELISTE

PDF Vorschau      

Zurück

Bleiben Sie dran

Lesen Sie mehr. Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Diese Meldung nicht mehr anzeigen

Folgen Sie uns

Wollen Sie uns schon verlassen?

Wenn Sie das Gesuchte nicht gefunden haben, helfen wir Ihnen gern persönlich. Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf:

KONTAKTFORMULAR
dÄHLer Competition Line AG info@daehler.com
Viehweid CH-3123 Belp BE Telefon +41 (0)31 819 88 77 Fax +41 (0)31 819 88 78

Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback unser Online-Angebot zu verbessern:

Senden